ÖGPHYT
ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT
FÜR PHYTOTHERAPIE
ÖSTERREICHISCHE GESELLSCHAFT FÜR PHYTOTHERAPIE
     
     
Sitemap
SITEMAP
 
Generalversammlung 2013

Die diesjährige Generalversammlung der ÖGPhyt hat am 6. November 2013 im Pharmaziezentrum der Universität Wien stattgefunden. Präsident Pittner berichtete über die Aktivitäten der ÖGPhyt im vergangenen Jahr, wobei besonders die Einsetzung der Arbeitsgruppe Rezepturen hervorzuheben ist. Die ÖGPhyt freut sich außerdem über die Aufnahme von 27 ordentlichen Mitgliedern und begrüßt diese herzlich! Erfreulicherweise ist die Entwicklung der Mitgliederzahl weiterhin leicht steigend. Prof. Krenn berichtete, dass sich die ESCOP im vergangenen Jahr auf einigen Kongressen präsentieren und darüber hinaus die Online-Projekte weiter ausbauen konnte. Nach Berichten des Kassiers und der Rechnungsprüfer stand die Wahl des neuen Vorstands auf der Tagesordnung. Der eingebrachte Vorschlag wurde von der Generalversammlung einstimmig angenommen und bringt einige Veränderungen: Die langjährigen Vorstandsmitglieder Doz. Dr. Reinhard Länger, Mag. Wolfgang Lindinger und Dr. Petra Orina Zizenbacher scheiden auf eigenen Wunsch aus. Präsident Pittner dankte ihnen herzlich für die engagierte Tätigkeit und begrüßte Dr. Fritz Gamerith, Mag. Ilona Leitner, Dr. Wolfgang Schuhmayer und ao. Prof. Dr. Karin Zitterl-Eglseer neu im Vorstand. Für die kommende Funktionsperiode hat sich die ÖGPhyt einiges vorgenommen: So wird im Juni 2014 gemeinsam mit SMGP, GPT; GA und ESCOP der Kongress „Phytotherapie 2014 – Klinik und Praxis“ in Winterthur abgehalten. Mit der Österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliche Aromatherapie (ÖGwA) ist im Februar 2014 ein Informationsabend zum Thema „Interdisziplinärer Blick auf die Aromatherapie“ in Wien geplant, 2015 soll es dann einen gemeinsamen Kongress geben. Darüber hinaus sind als Ziele die Weiterführung des Diploms Phytotherapie, die Publikation von Ergebnissen der Arbeitsgruppe Rezepturen, Veranstaltung von Exkursionen und Betriebsbesichtigungen, die Etablierung eines wissenschaftlichen Beirats sowie eventuell eine Neuauflage des Phyto-Kodex geplant.

KONGRESS:
Phytotherapeutika 2012 - Wissensfortschritte im 21. Jahrhundert


Bericht von der Pharmakobotanischen Exkursion 2011 - inkl. Fotos!

Klicken Sie hierBericht von der Pharmakobotanischen Exkursion 2011 - inkl. Fotos! PDF-Format


Informationen zum "Heilpflanzenverbot in der EU"

Klicken Sie hierInformationen zum "Heilpflanzenverbot in der EU" PDF-Format

zum Seitenanfang
 
Bericht von der Pharmakobotanischen Exkursion 2013
PHYTO Therapie Austria
Die Zeitschrift der Gesellschaft
online: PHYTO Therapie Austria
zum Seitenanfang
    Kontakt-Impressum-Haftungsausschluss