Österreichische Gesellschaft für Phytotherapie

Willkommen

Die Österreichische Gesellschaft für Phytotherapie
befasst sich mit allen Aspekten pflanzlicher Arzneimittel.

Wir bieten




Aktuelle Arzneipflanze

Echte Kamille, Matricaria recutita L. (Asteraceae)

Foto: Heinrich Evanzin

      Wirkungen

  • antimikrobiell
  • antiphlogistisch
  • spasmolytisch
  • wundheilungsfördernd


  • leicht sedativ
  • ulkusprotektiv
  • Hautstoffwechsel anregend
      Indikationen
    innerlich

  • Als Spasmolytikum
  • Als Karminativum
  • Als Stomachikum

  • äußerlich

  • Haut- und Schleimhautentzündungen
  • Entzündungen im Anal- und Genitalbereich

Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Hinweise, Veranstaltungstipps und Meldungen der ÖGPHYT. Sie können gerne auch unserem Telegram-, Instagram- oder Facebook-Kanal für tagesaktuelle Informationen folgen.

Exkursionstermine 2024 - ONLINE!

Mehrere Pharmakobotanische Exkursionen und Spezialveranstaltungen zur Phytotherapie für Fachpersonal, Laien und Kinder sind bereits online. In den kommenden Wochen, wird das Programm laufend ergänzt.

Als Kursteilnehmer des neuen Lehrgangs „Phytopharmaka und Phytotherapie in der Apothekenpraxis“ denken Sie bitte daran, eine Exkursion als Prüfungsvorraussetzung zu besuchen!

aktualisiert: 03.03.2024


Einladung: Botanischer Spaziergang, Juni und September 2024

"Der Botanische Garten im Juni" / Sonntag, 23.06.2024, 15:00-18:00
"Der Botanische Garten im September" / Sonntag, 22.09.2024, 15:00-18:00

Spazieren Sie mit uns gemeinsam durch den Botanischen Garten und erleben Sie die vielfältige Pflanzenlandschaft im Frühsommer und im Herbst!

Für Mitglieder der ÖGPHYT & WSTCM kostenlos!

Anmeldung unter: office@wstcm.at

aktualisiert: 03.03.2024


Online-Seminar | "GPT am Mittwoch" | 13. März 2024, 18 Uhr

Allergien gegen natürliche Moleküle waren schon immer bekannt, so auch in der Phytotherapie. Wenig bekannt ist hier dagegen über Häufigkeiten und Schweregrade. Der Abend soll den gegenwärtigen Stand des Wissens vermitteln, auch zu Ablauf und Therapie von Allergien wie zur Prävention durch Phytotherapie. Die Teilnahme ist kostenlos.

Hier geht es zur Anmeldung.
Das Programm ist hier abrufbar.

aktualisiert: 03.03.2024


13. ALPHATOPICS Phytopharmaka Symposium

26.–28. September 2024
Bonn – Universitätsclub

Zur Veranstaltungsseite: Veranstaltungsseite
Ein Bericht zur Vorjahreskongress gibt es hier zum Nachlesen.

aktualisiert: 29.02.2024


Programm des Tetranationalen Phytotherapiekongresses

Tetranationaler Phytotherapiekongress 2024
30.-31. Mai 2024 in Utrecht (Niederlande).
Alle Informationen zum Kongress


Das vorläufige Programm ist ab sofort hier online abrufbar, bzw. hier als PDF abrufbar.

aktualisiert: 17.02.2024


Südtiroler Herbstgespräche 2024

38. Südtiroler Herbstgespräche | 13. - 15. September 2024
Dieses Jahr in Waidhofen/Ybbs, Niederösterreich

Phytotherapie und Phytopharmaka - Praxis und Wissenschaft

Zur Veranstaltungsseite: www.phytoherbst.at
Dieses Jahr schreibt die ÖGPHYT auch Studierendenstipendien zur Teilnahme aus. Alle Informationen dazu in der folgenden Infocard.

aktualisiert: 17.02.2024


Stipendien für Studierende zur Teilnahme an den Südtiroler Herbstgesprächen 2024

Die ÖGPHYT unterstützt Studierende bei der Teilnahme an den Südtiroler Herbstgesprächen von 13. - 15. September 2024 in Waidhofen an der Ybbs mit Stipendien zu je € 600. Voraussetzung für den Bezug des Stipendiums ist eine aufrechte Inskription für Medizin oder Pharmazie an einer Österreichischen oder Südtiroler Universität. Die Zahl der Stipendien ist begrenzt.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung (kurzes Motivationsschreiben, Lebenslauf und Sammelzeugnis) bis 31.05.2024 per Online-Formular.

aktualisiert: 17.02.2024


Die ÖGPHYT vergibt Stipendien für Tetranationaler Phytotherapiekongress 2024

Die ÖGPHYT vergibt Stipendien in Höhe von jeweils 1000 Euro an Dissertanten, die am tetranationalen Kongress 2024 in Utrecht, Niederlande, teilnehmen möchten. Voraussetzung für das Stipendium ist die Präsentation wissenschaftlicher Arbeiten in Form eines Posters. Die Deadline für Abstract-Einreichungen und Stipendienbewerbungen ist der 01.03.2024. Abstracts können hier eingereicht werden, und Stipendienbewerbungen sollten mit Abstract und Motivationsschreiben per E-Mail an info@phytotherapie.at gesendet werden. Eine Zusage für das Stipendium erfolgt nach der Akzeptanz des Abstracts für eine Posterpräsentation; bitte senden Sie die Bestätigung an info@phytotherapie.at

aktualisiert: 08.02.2024


ÖAB: Dosierungsempfehlungen - ab sofort online verfügbar!

Zu den rund 140 wichtigsten Rezepturen des Österreichischen Arzneibuchs gibt es nun Dosierungsempfehlungen. Unter den Rezepturen finden sich viele pflanzliche Zubereitungen wie Tees, Salben, Gele sowie flüssige Zubereitungen zur inneren und äußeren Anwendung, aber auch Zäpfchen und Augentropfen.

Dosierungsempfehlungen für Arzneidrogen und Zubereitungen des ÖAB
ISBN: 978-3-7046-9367-9, verfügbar Mitte 2024

*Autorenteam unter der Leitung von Univ.-Prof. i.R. Mag. Dr. Dr. h.c. Brigitte Kopp: Mag. Arnold Achmüller, Mag. Dr. Stefan Brenner, MSc., Mag. Dr. Heinrich Evanzin, Mag. Elisabeth Heinrich, Mag. Dr. Ulla Kassegger, Mag. Karin Kirchdorfer, emer. o. Univ.-Prof. Mag. Dr. Wolfgang Kubelka, Mag. Dr. Andreas Mayrhofer, Mag. Roman Macas, Mag. Dr. Julia Moesslacher, Mag. Gudrun Putz, Mag. Dr. Angelika Riffel, Univ.-Prof. Mag. Dr. Judith Rollinger, Mag. Richard Steiner-Kopschar, Mag. Dr. Oliver Vendl, Mag. Kurt Vymazal, Mag. Monika Wolfram.

aktualisiert: 24.01.2024



Neue Termine: Lehrgang Medizinische Aromatherapie 2024

MedizinerInnen und PharmazeutInnen können den Lehrgang, der unter der Schirmherrschaft der Österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliche Aromatherapie und Aromapflege (ÖGwA) und der ÖGPHYT stattfindet, mit einem Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme abschließen. Angehörige anderer Gesundheitsberufe erhalten eine Teilnahmebestätigung für das besuchte Modul. Außerdem gibt es Fortbildungspunkte der ÖÄK und der ÖAK. Es sind noch wenige Plätze verfügbar!
Der Lehrgang beginnt im März: alle Termine

aktualisiert: 15.01.2024



ESCOP-Webinar: Regulatory Framework - an update

Regulatory framework for herbal medicinal products in Europe including their quality assurance – an update
Speaker: Dr. Barbara Steinhoff, Pharmacist
Head of Department Herbal and Complementary Medicinal Products and Pharmaceutical Technology at the German Medicines Manufacturers‘ Association (BAH), Bonn Member of the ESCOP Board and Co-Chair of the ESCOP Scientific Committee.

📌 Important notice: the webinar will be broadcast live and the presentation will not be recorded

February 7th, 2024, 16:00 h (CET) - online
Programm und weitere Informationen

aktualisiert: 03.01.2024


SAVE THE DATE: Tetranationaler Phytotherapiekongress 2024

30.-31. Mai 2024 in Utrecht (Niederlande).
Alle Informationen zum Kongress


Save the Date: Einladungsbrief

aktualisiert: 23.11.2023


Lehrgang „Phytopharmaka und Phytotherapie in der Apothekenpraxis“

Die Österreichische Gesellschaft für Phytotherapie und die Österreichische Apothekerkammer laden gemeinsam zum neuen Lehrgang „Phytopharmaka und Phytotherapie in der Apothekenpraxis“ ein.

Der Lehrgang setzt sich aus drei Modulen (jeweils ein Wochenendkurs), einer ÖGPHYT-Exkursion sowie einer Abschlussprüfung zusammen.

Alle Informationen

aktualisiert: 13.07.2023





Aktuelle Zeitschrift

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe. Ein Archiv mit allen Ausgaben finden Sie im Menü unter Literatur und Links bzw. hier über den Archiv-Knopf.

Aus dem Inhalt:

  • Der Verdauung helfen mit Phytopharmaka
  • Schleimhäute schützen
  • Multitalent mit Kamille
  • Was tun bei Durchfällen?