Österreichische Gesellschaft für Phytotherapie

Willkommen

Die Österreichische Gesellschaft für Phytotherapie
befasst sich mit allen Aspekten pflanzlicher Arzneimittel.

Wir bieten




Aktuelle Arzneipflanze

Echter Thymian, Thymus vulgaris (Lamiaceae)

      Wirkungen
  • antibateriell
  • antimykotisch
  • antiviral (Influenza A- und RS-Virus)
  • antiphlogistisch (ethanol. Extrakt)
  • sekretolytisch
  • antitussiv
  • sekretomotorisch
      Indikationen
  • Katarrhen der oberen Luftwege
  • Bronchitis und unterstützend bei Keuchhusten
  • Als Mundspülung bei Entzündungen der Mundschleimhaut
  • Thymianöl (Einreibungen, Bäder) dient der Linderung von Erkältungssymptomen.

Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Hinweise, Veranstaltungstipps und Meldungen der ÖGPHYT. Sie können gerne auch unserem Telegram-, Instagram- oder Facebook-Kanal für tagesaktuelle Informationen folgen.


Vortrag: "Tipps und Tricks aus der Pflanzenheilkunde"

Alle Wiesen und Matten, alle Berge und Hügel sind Apotheken. Das wusste schon Paracelsus (1493/94–1541), der Schweizer Arzt und Naturphilosoph. Aber was kann die Pflanzenheilkunde wirklich leisten?
Im Zuge der Reihe "Meine Gesundheit" referiert der Allgemeinmediziner und diplomierte Phytotherapeut Dr. med. univ. Andreas Gräff am Dienstag, 9. Mai 2023, 19 Uhr im SN-Saal (Karolingerstraße 40, 5021 Salzburg). Eintritt frei.
Hier anmelden.

aktualisiert: 25.01.2023



Nächstes Modul: Curriculum Veterinär-Phytotherapie - April 2023

Im Rahmen dieser Fortbildungsveranstaltung für TierärztInnen werden insgesamt vier Module zum Thema Phytotherapie bei Tieren – aufgeteilt nach Organsystemen – angeboten.
Jährlich werden 2 Module abgehalten (Quereinsteigen ist jederzeit möglich):

3. Modul: Bewegungsapparat und Urogenitaltrakt (21.-22.04.2023)

aktualisiert: 04.12.2022


Neue Termine: Lehrgang Medizinische Aromatherapie 2023

MedizinerInnen und PharmazeutInnen können den Lehrgang, der unter der Schirmherrschaft der Österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliche Aromatherapie und Aromapflege (ÖGwA) und der ÖGPHYT stattfindet, mit einem Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme abschließen.

Der Lehrgang beginnt im März 2023: alle Termine

aktualisiert: 04.11.2022


Tage der Arzneipflanzen 2022 und Gewinner des Wettbewerbs

Heuer haben die von der ÖGPHYT organisierten Tage der Arzneipflanzen bereits zum dritten Mal stattgefunden. Österreichweit haben sich im Rahmen dieser Veranstaltung vom 10.-12. Juni 2022 insgesamt 30 Teilnehmer, darunter Arzneipflanzengärten, Botanische Gärten, Universitäten, Apotheken, Arzneipflanzen-verarbeitende Betriebe, Klostergärten, Kräutergärten, Museen und dergleichen mehr dieser Aktion angeschlossen, um Arzneipflanzen und pflanzliche Arzneimittel der Öffentlichkeit näher zu bringen. Dazu haben die Teilnehmer selbst ihr jeweiliges Programm erstellt, das von verlängerten Öffnungszeiten bis zu Führungen und Vorträgen rund um das Thema Arzneipflanzen und deren Verwendung gereicht hat. Die durchgeführten Programme im Rahmen der Tage der Arzneipflanzen wurden sowohl von den Organisatoren, den teilnehmenden Einrichtungen als auch von den interessierten Besuchern sehr positiv aufgenommen.

Zum zweiten Mal hat heuer auch wieder ein Kreativwettbewerb unter dem Motto „Fotografiere oder male deine liebste Heilpflanze und gewinne tolle Preise!“ stattgefunden. Kinder aller Altersgruppen und Erwachsene konnten daran teilnehmen. Insgesamt wurden 22 Beiträge zum Gewinn nominiert. Dafür erhielten die TeilnehmerInnen je einen Preis, darunter Bücher, Lupen, Experimentierkästen und vieles mehr. Unter den eingesendeten Fotos und Zeichnungen der Erwachsenen wurden die besten fünf Beiträge mit Preisen ausgezeichnet.

Der 1. Platz, ein Wochenende in einem Kräuterhotel für zwei Personen, ging dabei an Julia Schröckenfuchs mit einer beachtenswerten Fotografie von Drosera (siehe Bild). Herzlichen Glückwunsch!


aktualisiert: 16.09.2022


Der gelbe Enzian ist die Arzneipflanze 2022 in Österreich

Die Herbal Medicinal Products Platform Austria (HMPPA) – bestehend aus ExpertInnen österreichischer Universitäten – hat es sich zur Aufgabe gemacht, jährlich in Österreich die Arzneipflanze des Jahres zu küren. Dieses Mal fiel die Wahl auf die bekannte Alpenpflanze gelber Enzian (Gentiana lutea L.). Auszüge der Wurzel des gelben Enzians werden als traditionelle pflanzliche Arzneimittel zur Unterstützung der Verdauungsfunktion und zur Appetitanregung verwendet.

aktualisiert: 26.01.2022








Aktuelle Zeitschrift

Hier finden Sie die aktuelle Ausgabe. Ein Archiv mit allen Ausgaben finden Sie im Menü unter Literatur und Links bzw. hier über den Archiv-Knopf.

Aus dem Inhalt:

  • Erkältungen bei Kindern therapieren
  • Phytopharmaka für Kinder
  • Echter Thymian im Porträt
  • Atemwegsinfekte bei Kindern
  • Malve ist nicht gleich Malve